10.424
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Steuerberater im Kreis Saale-Holzland-Kreis



Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Steuerberater oder einem Steuerbüro zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Thüringen kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Thüringen


Jetzt als Steuerberater auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
07607 Eisenberg Eisenberg, Gösen, Hainspitz, Kursdorf
07613 Crossen an der Elster Ahlendorf, Buchheim, Crossen, Etzdorf, Großhelmsdorf, Hartmannsdorf, Königshofen, Lindau, Nickelsdorf, Rauda, Rudelsdorf ...
07616 Bürgel Aubitz, Beulbar, Bürgel, Droschka, Döllschütz, Gerega, Gewerbegebiet, Gniebsdorf, Graitschen bei Bürgel, Göritzberg, Hetzdorf ...
07619 Schkölen Dothen, Graitschen, Hainchen, Mertendorf, Nautschütz, Rockau, Schkölen, Wetzdorf
07629 Hermsdorf Hermsdorf, Reichenbach, Schleifreisen, St. Gangloff
07639 Bad Klosterlausnitz Bad Klosterlausnitz, Tautenhain, Weißenborn
07646 Stadtroda Albersdorf, Bobeck, Bollberg, Bremsnitz, Dorna, Eineborn, Erdmannsdorf, Fraitsch, Geisenhain, Gernewitz, Großbockedra ...
07768 Kahla Altenberga, Altendorf, Bergern, Bibra, Dehna Mühle, Dienstädt, Eichenberg, Freienorla, Geunitz, Greuda, Großeutersdorf ...
07774 Frauenprießnitz Camburg, Dornburg, Dorndorf-Steudnitz, Döbrichau, Döbritschen, Frauenprießnitz, Hirschroda, Kleinprießnitz, Posewitz, Rodameuschel, Schinditz ...
07778 Lehesten Altengönna, Hainichen, Lehesten, Nerkewitz, Neuengönna, Porstendorf, Rödigen, Stiebritz, Tautenburg, Zimmern

Wussten Sie schon?

Saale-Holzland-Kreis - Welche Aufgaben hat der Bundesfinanzhof?

Steuerberater / Steuerberatung

Der Bundesfinanzhof, das höchste Gerichts Deutschlands in der Finanzgerichtsbarkeit, mit Sitz in München, befindet über einige unterschiedliche Angelegenheiten. Die Hauptaufgabe dieser traditionsreichen Institution ist es über die Rechtmäßigkeit von neuen Steuern und Zöllen zu entscheiden. Doch dies ist nicht die einzige Aufgabe des Bundesfinanzhof. Weiterhin entscheidet er über einige berufliche Angelegenheiten von Steuerberatern und stellt mit den sogenannte Grundsatzentscheidungen Richtlinien für die Handhabung von Gesetzen dar. Diese Entscheidungen sind zwar nur für die Parteien der Streitigkeit verbindlich, werden allerdings im Allgemeinen von der Fachwelt oft als Grundlage für spätere Handlungsweisen gesehen. Neben diesen Aufgaben ist der Bundesfinanzhof auch für das Kindergeld zuständig, warum dies so ist kann der Steuerberater Ihres Vertrauens sicherlich beantworten.