mobiles Siegel
10.351
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookLogo Klick-dein Community


Steuerberater im Kreis Magdeburg

Anzeige
Infos zu Josef Ebert Steuerberatungsgesellschaft mbH

Josef Ebert Steuerberatungsgesellschaft mbH

Erich-Weinert-Straße 40
39104 Magdeburg


Infos und Angebote


Anzeige


Sachsen-Anhalt


Jetzt als Steuerberater auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
39104 Magdeburg Altstadt, Buckau
39106 Magdeburg Alte Neustadt
39108 Magdeburg Altstadt, Stadtfeld Ost
39110 Magdeburg Diesdorf, Stadtfeld West
39112 Magdeburg Leipziger Str., Sudenburg
39114 Magdeburg Berliner Chaussee, Brückfeld, Cracau, Herrenkrug, Pechau, Prester, Randau-Calenberge, Werder, Zipkeleben
39116 Magdeburg Beyendorfer Grund, Lemsdorf, Ottersleben, Sudenburg
39118 Magdeburg Lemsdorf, Reform, Sudenburg
39120 Magdeburg Beyendorf-Sohlen, Beyendorfer Grund, Hopfengarten, Leipziger Str.
39122 Magdeburg Beyendorf-Sohlen, Beyendorfer Grund, Fermersleben, Salbke, Westerhüsen
39124 Magdeburg Neue Neustadt
39126 Magdeburg Barleber See, Gewerbegebiet Nord, Industriehafen, Neustädter See, Rothensee
39128 Magdeburg Großer Silberberg, Kannenstieg, Neu Olvenstedt, Neustädter Feld, Nordwest, Stadtfeld Ost, Sülzegrund
39130 Magdeburg Alt Olvenstedt, Großer Silberberg, Neu Olvenstedt

Wussten Sie schon?

Magdeburg - Welche Prüfungen muss ein Steuerberater ablegen?

Steuerberater / Steuerberatung

Steuerberater ist ein angesehener und gerne angestrebter Beruf. Neben einigen Voraussetzungen und Grundlagen um sich für die Prüfung zum Steuerberater anmelden zu dürfen, ist auch die Prüfung an sich nicht als kleine Hürde zu betrachten. Insgesamt müssen vier Prüfungen abgelegt werden, drei von diesen in schriftlicher Form, eine mündlich. Die drei schriftlichen Prüfungen sind äußerst umfangreich, sehr umfassend und Voraussetzung für die Teilnahme am mündlichen Leistungsnachweis. Sind all diese Anforderungen erfüllt ist es an der Zeit die persönliche und finanzielle Eignung des angehenden Steuerberaters zu prüfen. Nachzuweisen ist dies anhand eines polizeilichen Führungszeugnisses und einer Bestätigung in der Lage zu sein die Berufshaftpflicht der Steuerberater decken zu können. Analog zu Juristen ist es unabdingbar für den Beruf des Steuerberaters sich konstant weiterzubilden und immer über gesetzliche Änderungen zu informieren.