10.609
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Steuerberater in Erfurt im Kreis Erfurt

Infos zu Steuerberater / Wirtschaftsprüfer Dipl.-Kfm. Norbert Pließ

Steuerberater / Wirtschaftsprüfer Dipl.-Kfm. Norbert Pließ

Glauchauer Weg 1
99085 Erfurt


Infos und Angebote



Ihr Businesspaket mit Kundenmagnet + Social Media Paket
Anzeige


Thüringen


Jetzt als Steuerberater auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
99084 Erfurt Altstadt, Brühlervorstadt, Löbervorstadt
99085 Erfurt Daberstedt, Hohenwinden, Ilversgehofen, Johannesvorstadt, Krämpfervorstadt
99086 Erfurt Andreasvorstadt, Hohenwinden, Ilversgehofen, Johannesplatz, Johannesvorstadt, Krämpfervorstadt
99087 Erfurt Hohenwinden, Roter Berg
99089 Erfurt Altstadt, Andreasvorstadt, Berliner Platz, Ilversgehofen, Rieth
99090 Erfurt Alach, Kühnhausen, Salomonsborn, Schaderode, Tiefthal, Töttelstädt
99091 Erfurt Berliner Platz, Gispersleben, Moskauer Platz, Roter Berg
99092 Erfurt Andreasvorstadt, Bindersleben, Brühlervorstadt, Ermstedt, Frienstedt, Gottstedt, Marbach
99094 Erfurt Bischleben-Stedten, Brühlervorstadt, Hochheim, Löbervorstadt, Molsdorf, Möbisburg-Rhoda, Schmira
99095 Erfurt Mittelhausen, Schwerborn, Stotternheim
99096 Erfurt Altstadt, Brühlervorstadt, Daberstedt, Löbervorstadt, Melchendorf
99097 Erfurt Egstedt a Steiger, Melchendorf, Waltersleben, Wiesenhügel
99098 Erfurt Azmannsdorf, Büßleben, Hochstedt, Kerspleben, Linderbach, Töttleben, Urbich, Vieselbach, Wallichen
99099 Erfurt Daberstedt, Dittelstedt, Haarberg, Herrenberg, Melchendorf, Niedernissa, Rohda a Haarberg, Urbich, Windischholzhausen

Wussten Sie schon?

Erfurt - Was ist die Abgeltungssteuer?

Steuerberater / Steuerberatung

 

Im Jahre 2009 eingeführt hat die Abgeltungssteuer bisher für sehr viel Verwirrung in der Bevölkerung gesorgt. Ein Steuerberater ist eben für jene Fälle gedacht, da sein Fachwissen in dieser Hinsicht sehr breit angelegt und fundiert sein sollte. Die Abgeltungssteuer ist eine Steuer, welche auf Kapitalerträge und private Veräußerungsgewinne erhoben wird. Der Steuerpflichtige muss dies nicht selbst ausführen, sondern überlässt es seiner Bank, welche den nötigen Betrag direkt und automatisch an den Fiskus abführt. Möglicherweise werden noch zusätzlich zum Solidaritätszuschlag die jeweiligen Kirchensteuersätze Deutschlands aufgeschlagen. Durch diesen Prozess ist die Steuerpflicht des Veräußernden abgegolten. Nähere Informationen hierzu kann selbstverständlich ein Steuerberater bieten.